Home | english | Impressum | Sitemap | KIT

Institut für Hydromechanik

Postanschrift:
KIT Campus Süd
Institut für Hydromechanik
Kaiserstr.12
D-76131 Karlsruhe

Besuchsanschrift:
KIT Campus Süd
Institut für Hydromechanik
Otto-Ammann-Platz 1
Gebäude Nr. 10.81  

Lageplan/Anfahrt
 
Telefon:
+49 721 608-42200

Fax:
+49 721 608-42202

E-Mail: infoWgz7∂ifh kit edu

Bei speziellen Fragen
zu Studium und Lehre:
lehreBtw7∂ifh kit edu (Lehrstuhl)

Bei Fragen und Kommentaren
bzgl. der Homepage:
infoPqu2∂ifh kit edu

Willkommen am Institut für Hydromechanik (IfH)

Logos

 

 

Aktuelles

Teilnehmer_KIT-Lauf_2014
Das IfH beim 10 km-Lauf der 2. KIT Meisterschaft

Das "Team Hydromechanik" aus vier Läufern des Instituts für Hydromechanik hat erfolgreich am 10 km-Lauf im Rahmen der 2. KIT-Meisterschaft teilgenommen. Mareen Lenz, Marco Mazzuolio, Markus Vaas und Stephan Wans trotzten am Sonntag, 29.6.2014 dem Regen und absolvierten den Lauf vom Haupttor des KIT am Campus Nord durch den Hardtwald bis zum neu renovierten Stadion am Campus Süd.

Team Hydromechanik 2014
Teilnehmer_Bauwettbewerb_2014
Bauwettbewerb 2014

Der Bauwettbewerb 2014, durchgeführt von der Fachschaft Bau und dem Institut für Hydromechanik, war ein voller Erfolg. Fünf Gruppen präsentierten den Zuschauern und Pressevertretern am 5. Juni im großen Hörsaal ihre selbstkonstruierten Boote. Neben Zuschauerwertung und Jurywertung bildete der Live-Test der Boote in der großen Hörsaal-Versuchsrinne den Höhepunkt des Abends. Zahlreiche Institute der Fakultät Bau, die KIT-Verwaltung, sowie die Bundesanstalt für Wasserbau hatten viele attraktive Preise für die besten Gruppen gespendet. 

mehr Fotos und Video
 
Erfolgreiche Bewerbung in der 10. Runde des GSC

Das Projekt "Fully-resolved, finite-size particles in statistically stationary, homogeneous turbulence" wurde im Rahmen der 10. Ausschreibung für Grossprojekte des Gauss Center for Supercomputing mit über 37 Millionen CPU Stunden auf dem System SuperMUC (LRZ München) ausgestattet. Mehr Information zum wissenschaftlichen Projekt finden Sie hier

 

Referenzdaten für Partikelbewegung aus Direktsimulation

Neue Daten für die Sedimentation einzelner Partikel bei Galileozahlen von O(100) aus hochpräzisen Simulationen mit einer Spektral/Spektralelement Methode stehen bereit. Mehr Informationen in diesem Dokument.