Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Groundwater Hydraulics

Groundwater Hydraulics
Typ: V
Semester: SS 2017
Zeit: 24.04.2017
09:45 - 11:15 wöchentlich
10.50 HS 103 10.50 Kollegiengebäude Bauingenieure II


08.05.2017
09:45 - 11:15 wöchentlich
10.50 HS 103 10.50 Kollegiengebäude Bauingenieure II

15.05.2017
09:45 - 11:15 wöchentlich
10.50 HS 103 10.50 Kollegiengebäude Bauingenieure II

22.05.2017
09:45 - 11:15 wöchentlich
10.50 HS 103 10.50 Kollegiengebäude Bauingenieure II

29.05.2017
09:45 - 11:15 wöchentlich
10.50 HS 103 10.50 Kollegiengebäude Bauingenieure II

12.06.2017
09:45 - 11:15 wöchentlich
10.50 HS 103 10.50 Kollegiengebäude Bauingenieure II

19.06.2017
09:45 - 11:15 wöchentlich
10.50 HS 103 10.50 Kollegiengebäude Bauingenieure II

26.06.2017
09:45 - 11:15 wöchentlich
10.50 HS 103 10.50 Kollegiengebäude Bauingenieure II

03.07.2017
09:45 - 11:15 wöchentlich
10.50 HS 103 10.50 Kollegiengebäude Bauingenieure II

10.07.2017
09:45 - 11:15 wöchentlich
10.50 HS 103 10.50 Kollegiengebäude Bauingenieure II

17.07.2017
09:45 - 11:15 wöchentlich
10.50 HS 103 10.50 Kollegiengebäude Bauingenieure II

24.07.2017
09:45 - 11:15 wöchentlich
10.50 HS 103 10.50 Kollegiengebäude Bauingenieure II


Dozent: Dr. Ulf Mohrlok
SWS: 2
LVNr.: 6221801
Literaturhinweise

Bear, J. (1979). Hydraulics of Groundwater. McGraw Hill.
Fetter, C.W. (1999). Contaminant Hydrogeology , 2/e. Upper Saddle River, NJ, U.S.A.: Prentice Hall.
Hiscock, K.M. (2005). Hydrogeology: principles and practice. Malden, MA, U.S.A.: Blackwell.
Kruseman, G.P. and N.A. de Ridder (1991). Analysis and Evaluation of Pumping Test Data. NL: ILRI public 47.
Nielsen, D.M. and A.J. Johnson (1990). Ground Water and Vadose Zone Monitoring. Albuquerque, NM, USA: ASTM.
Schwartz, F. and H. Zhang (2003). Fundamentals of Ground Water. New York, NY, U.S.A.: John Wiley & Sons.

Lehrinhalt
  • strömungsmechanische Prozesse in porösen Medien
  • Grundwasserströmungen: regional, Potenzialströmungen, Brunnenströmungen
  • Prozesse der Grundwasserneubildung
  • Stofftransportvorgänge
  • Grundwassermanagement: Brunneneinzugsgebiete, Schutzzonen, Grundwasserverunreinigung, Salzwasserintrusion
Zielgruppe

Studierende der Studiengänge Bauingenieurwesen M.Sc., Resources Engineering M.Sc., Interessierte am Thema Grundwasser

Ziel

Die Teilnehmer können die hydrogeologischen Verhältnisse in Grundwassersystemen beschreiben. Sie in der Lage, für einfache Strömungsvorgänge je nach Randbedingungen Grundwasserstände und Grundwasserströme mit analytischen Methoden zu berechnen. Sie können auch die Transportprozesse für gelöste Stoffe beschreiben und Konzentrationen bzw. Stoffflüsse zu berechnen. Sie sind in der Lage diese Bilanzansätze in einfachen Managementszenarien für Menge und Qualität von Grundwasserressourcen anzuwenden.