Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

ERASMUS - OUTGOER

Bewerbung ERASMUS+ im Fachbereich Bauingenierurswesen

KIT Outgoer finden zunächst über die Webseite des International Students Office (IStO) grundlegende Informationen zu ERASMUS+ und eine Übersicht der Partnerhochschulen. Außerdem führt das IStO einmal im Monat Infoveranstaltungen zu ERASMUS+ durch, die die Auslandsaufenthaltsmöglichkeiten mit dem ERASMUS+ Programm, das Bewerbungsverfahren, Voraussetzungen und Finanzierung näher erläutern.

 

Termine  

Das Austauschprogramm bezieht sich immer auf ein akademisches Jahr, d.h. das Wintersemester und das darauf folgende Sommersemester. Studierende können entweder im WiSe, im SoSe- oder im Winter- und Sommersemester am Austausch teilnehmen.

 

Wichtig: Es gibt nur einen Bewerbungstermin zum Ende der Vorlesungszeit im Wintersemester.

 

Bewerbungen für das kommende akademische Jahr 2017/18 müssen
 

bis spätestens 01. Februar 2017

beim Sekretariat des Fachkoordinators uns vorliegen. Bitte bewerben Sie sich auch zu diesem Termin, wenn Sie erst im Sommersemester ins Ausland gehen wollen, um sicher zu gehen, dass Ihnen eine Mobilitätshilfe gewährt werden kann.

 

Auf Restplätze ohne garantiertes Stipendium zum SS 2018 können Sie sich
 

bis zum 15. Juli 2017

bewerben.

 

Voraussetzungen

Jede(r) Studierende, der/die regulär am KIT in einem zu einem Hochschulabschluss (B.Sc., M.Sc., Ph.D.) führenden Studiengang immatrikuliert ist und der/die das gesamte Studium hier absolviert, ist - unabhängig von der Nationalität - zur Teilnahme am ERASMUS+ - Programm berechtigt. Sowohl zum Zeitpunkt der Bewerbung als auch während des gesamten Auslandsaufenthaltes muss eine Immatrikulation vorliegen.

Studierende, die im Rahmen von Austauschprogrammen für einen begrenzten Zeitraum am KIT studieren, sind von der Teilnahme an ERASMUS+ ausgeschlossen.


Ein akademisch erfolgreiches Auslandsstudium baut auf dem Vorhandensein der Grundkenntnisse des eigenen Studienfaches an der Heimathochschule auf.

Deshalb gilt für


Bachelorstudenten

  • Die Anmeldung für einen Erasmusaustausch kann mit Ende des 4. Fachsemesters (innerhalb der bestehenden internen Bewerbungsfristen) zum 5. Fachsemester eingereicht werden.
  • Alle Prüfungen bis einschließlich 3. Semester wurden erfolgreich abgelegt.
  • Die Regelstudienzeit wurde bisher eingehalten.
  • Die Durchschnittsnote sollte mindestens 2,5 (arithmetisches Mittel aller Prüfungen) betragen.


Masterstudenten

  • können ab dem 1. Mastersemester ins Ausland gehen.
  • Bewerbung erfolgt in diesem Fall noch im Bachelor, eine Zusage erhalten Sie nur unter dem Vorbehalt einer Weiterimmatrikulation am KIT für den Master.

 

Vorgehensweise:

  1. Partnerhochschulen (max. 3) auf der Homepage des International Students Office Karlsruhe auswählen
    (Mit keywords  „Erasmus-SMS“,  „Departement of Civil Engineering, Geo- and Environmental Science“, „Bauingenieurwesen“).
     
  2. Kurse von bis zu drei Hochschulen wählen
    mit Hilfe der Modulhandbücher, Online-Vorlesungsverzeichnisse oder Lehrveranstaltungs-beschreibungen, die Sie auf der Homepage der Gasthochschule finden. Dabei genau wie am KIT in jedem Semester ca. 30 ECTS-Leistungspunkte belegen, wobei hierzu auch Sprachkurse zählen können. Fragen Sie sich auch welche Studienleistungen Sie im Ausland erbringen möchten (z.B. Pflichtfächer, Wahlfächer oder Studienarbeit).
     
  3. Ausfüllen des Learning Agreement (download)
    Beim Learning Agreement handelt sich um eine Studienvereinbarung, in der die Lehrveranstaltungen aufgelistet werden, die Sie an der Gasthochschule besuchen möchten. Bitte füllen Sie die komplette Sektion "BEFORE THE MOBILITY" aus (Angaben zu Ihrer Person, Tabelle A (=Studienplan im Ausland) + B (Liste der Kurse, die am KIT anerkannt werden). Bitte für jede Wahl-Universität ein Learning Agreement ausfüllen.
    Es ist üblich, dass es vor Ort zu Abweichungen vom Learning Agreement kommt. Hierzu gibt es ein Änderungsformular. Änderungen sind in der Regel problemlos möglich.
     
  4. Bachelorstudenten: Besprechen Sie das Learning Agreement im Vorfeld mit dem Fachstudienberater Dr.-Ing.  Harald Schneider. Falls Sie kurz vor einem Wechsel in den Masterstudiengang stehen, bitten wir um vorzeitige Suche eines Mentors, um die Ausrichtgung Ihrer Kurse zu besprechen.
     
  5. Masterstudenten: Durchsprache des Learning Agreements mit dem Mentor und Unterschrift des Mentors
    Klären Sie die Liste der gewünschten Kurse mit Ihrem Mentor ab. Bitte im Anschluss des Beartungsgesprächs das Learning Agreemtn vom Mentor unterschreiben lassen.
     
  6. Vorläufige Online-Bewerbung  des IStO ausfüllen und ausdrucken (kann bis zu Bewerbungsfrist online geändert werden)
     
  7. Termin mit dem zuständigen Fachkoordinator am Sekretariat telefonisch vereinbaren:


Fachkoordinator Bauingenieurwesen
Prof. Dr. Olivier Eiff, erasmus-civilHzg4∂bgu kit edu
Tel. +49 (0)721-608-42201
Otto-Ammann-Platz 1, Gebäude 10.81, R. 128

Administration
Angelika Fels, angelika felsXhx9∂kit edu
Tel. +49 (0)721-608-47245
Geb. 10.81, R. 123
Mo-Do 9h00-12h30


Folgende Bewerbungsunterlagen bitte bei diesem Termin mitbringen:

 

  1. Anmeldung beim International Students Office (IStO)
    Wenn Sie von Ihrem Fachkoordinator als ERASMUS+-Student/in ausgewählt worden sind, leitet er die kompletten Anträge ans IStO weiter. 
     
  2. Nominierung bei der Partnerhochschule
    Nach erfolgreicher Bewerbung werden Sie vom International Students Office bei Ihrer Partnerhochschule nominiert. Nach der Nominierung bekommen Sie automatisch eine E-Mail von erasmus-out∂intl.kit.edu und müssen sich selbstständig an Ihrer Partneruniversität bewerben.
    Wir empfehlen Ihnen schon vorher auf der Webseite der Gasthochschule die Anmeldefristen zu kontrollieren, damit Sie die Unterlagen möglichst zügig bei Ihrer Gasthochschule einreichen können. In der Regel wird neben Angaben zu Person, Studienfach etc. auch schon das Learning Agreement verlangt, damit Ihr Studienplan vor Ort geprüft und bei evtl. notwendigen Korrekturen noch VOR Beginn Ihres Aufenthaltes mit Ihnen abgestimmt werden kann.