Home | english | Impressum | Sitemap | KIT

Laboratorium für Gebäude- und Umweltaerodynamik (LGU)

Das Laboratorium für Gebäude- und Umweltaerodynamik befasst sich mit der Erforschung und Untersuchung von Strömungsvorgängen in der atmosphärischen Grenzschicht, insbesondere der Wechselwirkung zu Hindernissen/Bauwerken und dem Schadstofftransport in der bodennahen Atmosphäre. Windkanaluntersuchungen sowie die Entwicklung von effizienten numerischen Prognosemodellen und verbesserten Messmethoden stehen im Vordergrund. In der angewandten Forschung werden im Auftrag von bzw. in Zusammenarbeit mit Firmen und Behörden standort- oder projektspezifische Probleme der Bauwerksplanung oder -bemessung sowie der Umweltbelastung (z.B im Rahmen von Umweltverträglichkeitsstudien) behandelt.

 

  • Ausbreitung von athropogen erzeugten Schadstoffen in bebauten und unbebauten Gebieten, Einfluss thermischer Schichtungseffekte der atmosphärischen Strömung.
  • Verkehrsbedingte Schadstoffausbreitung und Auslegung von umweltschutzrelevanten Baumaßnahmen zur Verbesserung des Stadtklimas.
  • Untersuchung natürlicher Oberflächenstrukturen (Gehölzstreifen) als Schutzmaßnahmen vor Immissionen oder Wind.
  • Analyse und Optimierung von Innenraumströmungen durch geeignete Zu- und Abluftöffnungen.
  • Aerodynamische Untersuchung zur Wirkung des Windes auf Bauwerke, strömungsphysikalische Rückwirkung des Bauwerkes auf das Umfeld, z.B Hallenbauten, Brücken, Hochhäuser, Industriebauten. 

 

    

 

 
Weitere Informationen finden Sie hier: Laboratorium für Gebäude- und Umweltaerodynamik (LGU)